WM-Tipp des Tages: Marokko gegen Iran

Was wäre, wenn die Fußball-Weltmeisterschaft nicht nach sportlichen, sondern nach demokratischen Kriterien entschieden werden würde? Diese Frage stellte sich das BTI-Projekt der Bertelsmann-Stiftung und bewertete alle Mannschaften entlang der Kategorien “Freie Wahlen”, “Meinungsfreiheit”, “Schutz der Bürgerrechte”, “Soziale Inklusion” und “Korruptionsbekämpfung”. Im direkten Duell zwischen Marokko und dem Iran lautet der “Tipp des Tages” heute:

Umkämpfte Begegnung zwischen einer repressiven Monarchie und einer repressiven Theokratie. Fankultur, Teamgeist und Fairplay sind alles andere als weltmeisterlich. Schon im Spielaufbau mangelt es beiden Mannschaften an Offenheit. Immerhin gelingt es im Iran vereinzelten Reformern im Parlament, so etwas wie Druck nach vorn zu entwickeln. In beiden Nationen werden Bürgerrechte mit Füßen getreten, wobei die iranische Defensive sich noch mehr Menschenrechtsverletzungen erlaubt. Diese Partie hat keinen Sieger verdient.

Zum Länderportrait Marokko (PDF)
Zum Länderportrait Iran (PDF)

Mehr Informationen zur “Demokratie-WM” der Bertelsmann-Stiftung erhaltet Ihr direkt auf der Projekt-Homepage.

In Podcast-Episode 13 sprach Alex Schnarr aus der 120minuten-Redaktion mit Hauke Hartmann vom BTI-Projekt über die Hintergründe der “Demokratie-WM”.

Auch wir haben uns im Rahmen unserer #WMGeschichten mit beiden Ländern beschäftigt. Hier geht es zum Beitrag von Hakim Amalou zu Marokko. Art Eftekhari schrieb für uns über den Iran.

Die Redaktion empfiehlt:

Ramsan Kadyrow, Präsident Tschetscheniens, vereinnahmt Sportler und Prominente um über Menschenrechtsverletzungen hinwegzutäuschen und sich selbst zu legitimieren. Der ägyptischen Auswahl wird der Aufenthalt in Grosny so angenehm wie möglich gemacht – dafür darf die Promo für den Präsidenten nicht zu kurz kommen. Der renkovaleszente Mo Salah wurde extra nachträglich zum Auftakttraining der Ägypter gekarrt, um dort mit Kadyrow zu posieren. Die New York Times über die politischen Implikationen des Aufenthalts der Ägypter in Grosny.

___

Hinweis: Dieser Beitrag ist Bestandteil einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Bertelsmann-Stiftung und der 120minuten Lerche, Schnarr & Wagner GbR.

1 Kommentare

  1. Pingback: WM-Tipp des Tages: Marokko gegen Iran – Fussball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.