Lennart Birth

Lennart bei Twitter: @LennartBirth

Lennart Birth ist Fußballfan aus Sachsen-Anhalt und schreibt seit Anfang 2017 für 120minuten.

Neben dem sportlichen Wettkampf, besonders in den Ligen unterhalb des “Big Business”, faszinieren ihn immer wieder die gesellschaftlichen Zusammenhänge im Fußballsport. Das spiegelt sich auch in seinen Texten wider, die sich mit dem komplexen Verhältnis zwischen Fans, Verbänden und Medien beschäftigen und stets dem Anspruch gerecht zu werden versuchen, allen Seiten eine Stimme zu geben.

Lennart Birth ist Mitglied des 1. FC Magdeburg und zudem als ehrenamtlicher Blindenreporter aktiv. Neben dem Bloggen bei 120minuten widmet er sich in seiner Freizeit auch dem politischen Engagement.

Texte bei 120minuten:

Im Interview: Die Ultras des 1. FC Magdeburg geben Einblicke

Im Rahmen der Recherche für seinen aktuellen Longread „Ultras und Medien: Die ewige Ambivalenz“ auf 120minuten.net hat Autor Lennart Birth den Kontakt zur Ultraszene des 1. FC Magdeburg gesucht. Diese… Weiterlesen

0 Kommentare

Ultras und Medien: Die ewige Ambivalenz

Es ist der 24.07.2015, Auftakt in die neue Spielzeit der Dritten Liga. Als der Aufsteiger 1. FC Magdeburg den FC Rot-Weiß Erfurt empfängt, ist die mediale Aufmerksamkeit, zumindest im mitteldeutschen… Weiterlesen

0 Kommentare

Zur weiteren Entwicklung des Fußballs – 95 Thesen

Den Fußball in all seinen Facetten abzubilden – das gleicht einem schwierigen, wenn nicht sogar unmöglichen, Unterfangen. Die unterschiedlichsten Bereiche machen diesen Sport aus, angefangen beim Profifußball, über Amateure, Fankultur,… Weiterlesen

8 comments

Bekämpft der DFB die Meinungsfreiheit?

Gesänge, Blockfahnen, Spruchbänder und Doppelhalter – seit jeher gehören diese und noch einige weitere Utensilien fest zur Fankultur in deutschen Stadien. Meist kreativ, manchmal daneben, häufig lustig, eigentlich immer auf… Weiterlesen

3 comments