Schlagwort: Wirtschaft

“Das ganze Sportsystem ist krank”

Zu viele Spiele, Fußballvereine die sich auf Profitmaximierung und nicht auf ihre gesellschaftliche Verantwortung konzentrieren, Verbände, die politische Statements und Kritik nicht sehen wollen aus Angst um die Attraktivität ihres Produkts Fußball. Es läuft einiges falsch im Fußball – meinen Ewald Lienen und Andreas Rettig, Trainer und Geschäftsführer beim FC St. Pauli, im Interview.  

Jetzt lesen!

„Das große Wachstum – da bin ich skeptisch“

Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff sind zwei der wichtigsten Figuren bei RB Leipzig. Im Interview mit der FAZ sprechen sie über ihre Vorstellungen zur Zukunft des Fußballs. Das europäische Modell sehen sie nicht als gescheitert, aber auch Grenzen des Wachstums. Ein Einblick in Denkstrukturen derer, die in Leipzig die Fäden ziehen.  

Jetzt lesen!

„Die 50+1-Regel ist dort, wo sie externe Geldgeber störte, verwässert worden“ – Interview mit Sportökonom Jörn Quitzau

So richtig beliebt sind Investoren selten, aber im Profifußball treten sie immer öfter auf den Plan. Mit Sportökonom Jörn Quitzau führte effzeh.com ein ausführliches Interview über die Ziele von Investoren, die 50+1-Regel und das Team Marktwert.

Jetzt lesen!

Politik und Fußball: Mitspielen um jeden Preis

Wenn Fußballvereine in finanzielle Schieflagen geraten, muss oft die öffentliche Hand ran. Millionenlöcher in Etats werden vom Steuerzahler gestopft – und das nicht nur in der 1. und 2. Bundesliga. Michael Ashelm von der FAZ kennt sich aus in diesem Metier und beleuchtet u.a. den aktuellen Fall in Osnabrück. 

Jetzt lesen!

Zurück in die Zukunft – Leeds United

Von der Champions League in die Drittklassigkeit im Rekordtempo. Inzwischen kratzt Leeds United wieder an der Premier League. Marco Stein zeichnet in einem langen Text das Auf und Ab sowie die Verwerfungen in der Führungsetage des Klubs nach.

Jetzt lesen

Deutschland AG

22 Mio. € hat der DFB in das Unternehmen WM-Titel investiert – gelohnt im betriebswirtschaftlichen Sinn hat sich das erst ab dem Achtelfinale. Oliver Bierhoff wurde im Vorfeld der WM begleitet – bei Sponsorenterminen und Fotoshootings. Er hat aus der Nationalmannschaft ein profitables Unternehmen gemacht und legt viel Wert auf Organisation.

Jetzt Lesen

Al-Jazeera, des Scheichs neuester Streich

Die Kataris haben eine neue Geldquelle erschlossen, um “ihren” Verein PSG FFP-konform zu unterstützen. Der Fernsehsender Al-Jazeera, der Hofsender des katarischen Emirs, hat sich umfangreiche Übertragungsrechte gesichert. Die Fernseheinnahmen fließen indirekt an PSG zurück und der Klub kann in der Berichterstattung ins rechte Licht gerückt werden.

Jetzt Lesen

Die Erfinder der modernen Sportkorruption

Sportartikelhersteller Adidas “engagiert” sich seit Jahrzehnten im internationalen Sport und insbesondere im Fußball. Die imagefördernde Wirkung von Siegen, die in Trikots und Schuhen mit den drei Streifen errungen werden, erkannte man in Herzogenaurach früh. Korruption war Teil des Geschäfts. Auch wenn prall gefüllte Geldkoffer der Vergangenheit angehören – Adidas hat weiterhin großen Einfluss auf seine Vertragspartner.

Jetzt lesen