Schlagwort: Interview

„Das große Wachstum – da bin ich skeptisch“

Ralf Rangnick und Oliver Mintzlaff sind zwei der wichtigsten Figuren bei RB Leipzig. Im Interview mit der FAZ sprechen sie über ihre Vorstellungen zur Zukunft des Fußballs. Das europäische Modell sehen sie nicht als gescheitert, aber auch Grenzen des Wachstums. Ein Einblick in Denkstrukturen derer, die in Leipzig die Fäden ziehen.  

Jetzt lesen!

Fußball in China : “Niederlagen werden nicht akzeptiert”

Wenn vom chinesischen Fußball die Rede ist, kommen einem derzeit zuerst die spektakulären Transfers und abstrus hohe Angebote in den Sinn, mit denen gute Fußballer nach Asien gelockt werden sollen. Aber auch in anderen Bereichen sind ausländische Könner am Werk. Die Zeit sprach mit Marco Pezzaiuoli, der in China an einer der größten Fußballschulen arbeitet. Im Interview werden der Entwicklungsstand des chinesischen Fußballs und die Strukturen in der Nachwuchsarbeit thematisiert.

Jetzt lesen!

“Fußballclubs sollten drei Prozent für Soziales geben”

Dietmar Hopp wird in der Öffentlichkeit meist als SAP-Milliardär und Mäzen der TSG Hoffenheim wahrgenommen. Immer wieder sieht er sich wegen seines Engagements im Fußball Anfeindungen ausgesetzt. Dabei hat Hopp auch eine Stiftung ins Leben gerufen, die z.B. Geld für soziale Projekte und Forschungsvorhaben locker macht. In einem ausführlichen Interview mit Ronny Blaschke bezieht Hopp Stellung zu den üblichen Vorurteilen und fordert mehr soziales Engagement von Bundesligavereinen.

Jetzt lesen!

Menschen im Sport: Der Journalist Frank Lußem

Wie hat Sportjournalismus eigentlich in den 80ern funktioniert und wie funktioniert er heute? Frank Lußem arbeitet seit über 30 Jahren für den kicker und hat einiges miterlebt. Über die Linie hat ein langes Interview mit ihm geführt, in dem Anekdoten genauso wenig zu kurz kommen, wie Lußems Einschätzung zur heutigen Kommunikation von Fußballern und Vereinen.

Jetzt lesen!

„Hättest du den Pokal doch ein bisschen länger hochgehalten!“ Bernard Dietz

Ein Spieler des MSV Duisburg als Kapitän der DFB-Auswahl? Das gab es. Bernard Dietz erzählt im Interview, wie er zu seinem Spitznamen kam, wie er die DFB-Auswahl zum EM-Titel 1980 führte und wie es war, als Spieler vom kleinen MSV im illustren Kreis der Nationalmannschaft. Der Text stammt aus dem EM-Magazin 72809616 und wurde uns mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt.

PDF herunterladen!

„Die 50+1-Regel ist dort, wo sie externe Geldgeber störte, verwässert worden“ – Interview mit Sportökonom Jörn Quitzau

So richtig beliebt sind Investoren selten, aber im Profifußball treten sie immer öfter auf den Plan. Mit Sportökonom Jörn Quitzau führte effzeh.com ein ausführliches Interview über die Ziele von Investoren, die 50+1-Regel und das Team Marktwert.

Jetzt lesen!

Interview mit Nikos Overheul

Viele Mannschaften in Außenseiterposition tun es, aber auch Jogi Löw setzte während der WM 2014 auf sie – Standardsituationen. Keine Partie kommt ohne Freistöße, Ecken, Einwürfe aus. Da wundert es nicht, dass es längst Experten für dieses Fachgebiet gibt. Spielverlagerung konnte mit einem von ihnen, Nikos Overheul, ein langes Interview führen. 

Jetzt lesen!

“Die 66er WM war ja unglaublich brutal” – Interview mit Wolfgang Weber

Als im Wembley-Stadion im WM-Finale 1966 das entscheidende Tor zum 3:2 fiel, hatte Wolfgang Weber beste Sicht. Dem Tagesspiegel gab er jüngst ein ausführliches Interview, das weit mehr als den fragwürdigen Treffer beleuchtet und viele Eindrücke vom Weltturnier in England liefert.

Jetzt lesen!