Serie – Sport und Medien

Die wechselseitige Beziehung zwischen Medien und Sport wandelt sich ständig. Früher waren Sportjournalisten noch ganz nah dran an den Profifußballern, heute müssen viele Interviews vorab autorisiert werden und die Vereine kommunizieren lieber über die eigene Medienabteilung. Früher galt es für einen Bundesligaverein, die lokalen Journalisten in Schach zu halten, heute muss der internationale Markt bedient werden. In einer Serie thematisiert die Sportschau aktuelle und teils bedenkliche Entwicklungen im Sport- und insbesondere im Fußballjournalismus.

Zur Serie