Der unbekannte Wettskandal: Manipulation – ein leichtes Spiel

Spielmanipulationen finden oft abseits der großen Namen statt. Ein Spiel in einer kleinen Liga lässt sich viel einfacher verschieben. Auch Österreich hat seinen Manipulationsskandal. Ex-Profi Dominique Taboga war darin verwickelt. Der Merkur schildert, wie Taboaga sich am Matchfixing beteiligte und wie es funktionierte. Die Strukturen im österreichischen Fußball begünstigten den Betrug.

Jetzt lesen!