Kategorie: Blog

Mittendrin – Fußballfans in Deutschland – Kurzrezension

Der Fußballfan, das unbekannte Wesen. Wer ein Fußballspiel im Stadion besucht, der hat mitunter mit Vorurteilen und Pauschalisierungen zu kämpfen. Dabei ist das Publikum in einem Stadion vor allem eines – divers. Die Fans eines Vereins sind keine homogene Gruppe. Verschiedene Gruppen mit unterschiedlichen Motiven und Individuen mit ganz eigenen Einstellungen sind die Puzzelteile aus denen sich das zusammensetzt, was man als Außenstehender und aus der Entfernung als die Fans eines Vereins identifiziert, weil sie die gleichen Farben tragen.

Weiterlesen

Episode 12: “Fußball und Menschenrechte” mit Ronny Blaschke

In Ausgabe 12 des 120minuten-Podcasts geht es um das Thema “Fußball und Menschenrechte”. Oliver Leiste und Alex Schnarr aus der Redaktion sprechen mit Ronny Blaschke über seine gleichnamige Themenreihe, im Rahmen derer bereits drei Texte auf 120minuten.net erschienen sind. Im Gespräch geht es unter anderem um: die Bedeutung der Menschenrechte, die Frage, ob man vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen überhaupt noch Profisport konsumieren kann, inwiefern sich kommerzielle und soziale Interessen verbinden lassen, warum Olympische Spiele für das Ausrichterland nicht immer nur negativ sein müssen und um die Rolle des Sportjournalismus im Spannungsfeld wirtschaftlicher Interessen und gesamtgesellschaftlicher Belange.

Wie immer freuen wir uns auf Euer Feedback zur aktuellen Folge und natürlich auch über weitere Kommentare zu Ronnys Themenreihe auf Facebook, Twitter oder hier im Blog.

Um in Zukunft keine neue Folge zu verpassen, abonniere doch am besten unseren Podcast-Feed:

Episode 11: “Ein positiver Begriff von Fußball” mit Mischa

In Ausgabe 11 des 120minuten-Podcasts geht es um einen positiven Fußball-Begriff. Christoph Wagner und Alex Schnarr aus der Redaktion sprechen mit Mischa über seinen Longread zum Thema, der passenderweise auch “Ein positiver Begriff von Fußball” heißt und im März 2018 bei 120minuten erschienen ist. Themen sind unter anderem: die grundlegende Herangehensweise an den Text als solchen, der Trainerberuf im Lichte der aktuellen Entwicklungen im Fußballgeschäft und die Frage nach der Art und Weise der Kommerzkritik im so genannten “modernen Fußball”.

Wie immer freuen wir uns auf Euer Feedback zur aktuellen Folge und natürlich auch über weitere Kommentare zu Mischas’ Beitrag auf Facebook, Twitter oder direkt unter dem aktuellen Longread.

Um in Zukunft keine neue Folge zu verpassen, abonniere doch am besten unseren Podcast-Feed:

Episode 10: “Hokori – Ein Blick auf die japanische Fußball-Fankultur” mit Tobias

In Ausgabe 10 des 120minuten-Podcasts geht es um den Fußball in Japan. Endreas Müller und Alex Schnarr aus der Redaktion sprechen mit Tobias über seinen Longread zur Fankultur im Land der aufgehenden Sonne. Themen unter anderem: die Top-3-Stadien, die man als Groundhopper gesehen haben sollte, Ultrà in Japan, die großartigen, aber auch die eher rauen Seiten der Fankultur und die Frage, wie es um die heimische J-League eigentlich sportlich so bestellt ist.

Grundlage des Gesprächs ist Tobias’ Text “Hokori – Ein Blick auf die japanische Fußball-Fankultur”, der Anfang März 2018 auf 120minuten erschienen ist.

Der im Podcast erwähnte, zweite Text von Tobias heißt “Fußball in Japan – vom kruden Kick zum Profisport” und ist bei Cavanis Friseur zu finden.

“Kick it like Asia”, den sehr empfehlenswerten Podcast zum Fußball in Asien und Südostasien, gibt es auf thai-fussball.com.

Wie immer freuen wir uns auf Euer Feedback zur aktuellen Folge und natürlich auch über weitere Kommentare zu Tobias’ Beitrag auf Facebook, Twitter oder direkt unter dem aktuellen Longread.

Um in Zukunft keine neue Folge zu verpassen, abonniere doch am besten unseren Podcast-Feed:

Euer Feedback ist gefragt!

Vor nunmehr fast vier Jahren starteten wir 120minuten.net mit der Idee, einen Ort in der deutschsprachigen Blogosphäre zu schaffen, an dem Ihr lange, hintergründige Texte über den Fußball findet. Wir haben seither unter anderem Geschichten erzählt über die Entwicklung des Sports im Nationalsozialismus, schrieben über die Obdachlosen-Weltmeisterschaft, beschäftigten uns mit der Frage, wie Fußballspiele eigentlich im Fernsehen inszeniert werden, trugen gemeinsam mit vielen Kolleginnen und Kollegen 95 Thesen zur weiteren Entwicklung des Fußballs zusammen und widmeten uns ausführlich der Karriere von Michael Ballack, dem vielleicht „letzten Leitwolf“ im deutschen Fußball. Weiterlesen

Wir stellen vor: die Longread-Themenreihe bei 120minuten

Im Herbst 2017 konnten wir uns ein Grow-Stipendium des Netzwerk Recherche sichern. Neben der tatkräftigen Unterstützung durch Workshops und andere Angebote ist auch eine finanzielle Zuwendung Bestandteil des Stipendiums.

Was werden wir wohl mit dem Geld anstellen?

Diese Frage haben wir uns schon bei unserer Bewerbung um das Stipendium gestellt. In der Redaktion waren wir uns schnell einig, dass das Geld in Inhalte investiert werden soll, so wir denn in den Genuss der finanziellen Unterstützung kommen.

Die Idee einer Longread-Themenreihe war geboren: ein Schwerpunktthema, zu dem wir monatlich einen Longread von einem gestandenen Journalisten veröffentlichen.  Weiterlesen

Episode 9: “Der letzte Flug von Zulu Uniform” mit Christoph Wagner

Ausgabe 9 des 120minuten-Podcasts ist gewissermaßen eine redaktionsinterne Angelegenheit. Alex Schnarr und Christoph Wagner sprechen über Christophs Longread zum Flugzeugabsturz 1958 in München, bei dem Teile der Mannschaft von Manchester United ums Leben kamen und etliche weitere Spieler zum Teil schwer verletzt wurden. Es geht um die Ursachen für das Unglück, die Auswirkungen auf den Club und um die Frage, wie dem Ereignis vor nunmehr 60 Jahren heute noch gedacht wird.

Grundlage des Gesprächs ist Christophs Text “Der letzte Flug von Zulu Uniform”, der im Februar 2018 auf 120minuten erschienen ist.

Wie immer freuen wir uns auf Euer Feedback zur aktuellen Folge und natürlich auch über weitere Kommentare zu Christophs Beitrag auf Facebook, Twitter oder direkt unter dem aktuellen Longread.

Um in Zukunft keine neue Folge zu verpassen, abonniere doch am besten unseren Podcast-Feed:

Episode 8: “Der Fall der Magyaren” mit Constantin Eckner

In Ausgabe 8 unseres Podcasts sprechen Oliver Leiste und Endreas Müller aus der 120minuten-Redaktion mit Constantin Eckner über den Fußball in Ungarn. Es geht um die Geschichte der Mannschaft, die 1954 gegen Deutschland im WM-Finale von Bern unterlag, um den Zustand des ungarischen Fußballs heute, um die Verbindungen zwischen dem Sport und politischen Entscheidungsträgern und um Zukunftsperspektiven für die Nationalmannschaft und die Vereine im Land.

Grundlage ist neben Constantins Longread “Fußball hinterm Eisernen Vorhang: Der Fall der Magyaren”, der im Januar 2018 auf 120minuten erschienen ist, ein Text des Guardian mit dem Titel “Viktor Orbán’s reckless football obsession”.

Wie immer freuen wir uns auf Euer Feedback zur aktuellen Folge und natürlich auch über weitere Kommentare zu Constantin Eckners Beitrag auf Facebook, Twitter oder direkt unter dem aktuellen Longread.

Um in Zukunft keine neue Folge zu verpassen, abonniere doch am besten unseren Podcast-Feed:

Unterstützung gesucht

Du interessierst dich für Fußball, Social Media und möchtest mal irgendwas mit Medien oder Marketing machen?

Wir möchten unser Profil in den sozialen Netzwerken schärfen und suchen deshalb helfende Hände. Bei 120minuten heißt das nicht, dass du Klickstrecken und Clickbait am Fließband produzieren musst. Wir möchten noch mehr Fußballbegeisterte auf unsere vielschichtigen Inhalte und Themen aufmerksam machen und in den sozialen Netzwerken mit unseren Lesern ins Gespräch kommen.

Dabei arbeitest du eng mit unserer Redaktion zusammen, die aus Journalisten und Bloggern besteht.

Worum geht es?

  • Schärfung unseres Profils in den sozialen Netzwerken (bisher Facebook und Twitter)
  • Entwicklung eines Redaktionsplans für unsere Social Media-Aktivitäten
  • Planung von Social Media-Kampagnen und anderen Kommunikationsmaßnahmen, um 120minuten und unsere Inhalte bekannter zu machen
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Formate für 120minuten
    Etablierung eines aktiven Community Managements

Was wir bieten?

  • Wir sind offen für Ideen – sowohl was die Inhalte bei 120minuten als auch die Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen angeht.
  • abwechslungsreiche Aufgaben und Gestaltungsfreiheit
  • Einarbeitung und Unterstützung durch die Redaktion – du profitierst von unseren Kontakten und Erfahrungen im Bereich Blogging, Journalismus und Marketing
  • Flexibilität bei der Mitarbeit – du kannst uns nur von Zeit zu Zeit unterstützen oder bist auf der Suche nach einer Stelle für dein Pflichtpraktikum – wir können uns verschiedene Modelle der Mitarbeit vorstellen

Wen wir suchen

Wir wollen ehrlich sein – du wirst kein eigenes Büro bekommen. Dafür musst du auch keinen Kaffee für die Redaktion kochen. Wir arbeiten dezentral und tauschen uns täglich über den Redaktionschat aus. Du solltest also selbstständig arbeiten und brauchst einen Laptop oder PC. Wir sind gespannt auf deine Ideen und offen für fast alles.

Du hast Interesse? Dann melde dich einfach bei uns – via E-Mail, Twitter und Facebook.

Bild: Photo by Glenn Carstens-Peters on Unsplash